Monats-Kalender
 

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im SHK Handwerk (Nachschulung)

Kurskategorie: Elektrotechnik


 Lehrgangsform:Tageskurs,   

 Kursnummer:18031 

 Termin(e):Samstag, 17. Februar 2018, 08:00 - 15:00

 Dauer:8 Unterrichtsstunden berufsbegleitend

 Ort:Ausbildungszentrum Barmbeker Markt 19 22081 Hamburg- Barmbek,

freie Plätze:12 von 12
Bei negativer Zahl der Plätze ist der Kurs ausgebucht und es wird die Anz. in der Warteliste gezeigt

Teilnehmerkreis:Meister / Gesellen

Vorkenntnsisse:Bei der Anmeldung ist der Gesellenbrief zum Anlagenmechaniker bzw. für SHK Gesellen das Zertifikat zur Erstschulung mit einzureichen

 Gebühren:Mitglieder € 180,-
Nichtmitglieder € 273,- fällig bei Lehrgangsbeginn
Inkl. Prüfungsgebühr

  

 Lehrgangsziel: Der Lehrgang dient zur Aufrechterhaltung des Zertifikates als Anerkennung zur „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im SHK Handwerk“. Der Lehrgang endet mit einer theoretischen und praktischen Prüfung. (Dieser Lehrgang ist alle 3 Jahre notwendig)

 Beschreibung:

In dem Lehrgang werden die Grundlagen „wie die drei Sicherheitsregeln“ im Umgang mit Strom wiederholt. In diesem Zusammenhang werden die Schutzklassen, Schutzarten und Schutzbereiche, insbesondere elektrische Anlagen für Räume, in denen Bade- und Duschwannen aufgestellt sind, mit unterwiesen. Im Weiteren werden der Aufbau von Drehstromnetzen mit Spannungswerten, Fehlerstrom-Schutzschalter und der Speicheranschluss an elektrischen Warmwasserbereitern wiederholt. Die Teilnehmer machen Sicherheitsprüfungen nach VDE 0701 und VDE 0702.

Gesellen mit einer SHK-Ausbildung, Installateur- und Heizungsbaumeister (die bereits die Erstschulung absolviert haben!) und Anlagenmechaniker für SHK Technik (ohne Erstschulung)

Dozent: Mario Michelmann

 

Anmeldung:

Registrierungen sind nicht mehr möglich

Zurück