Meisterschule: Die ersten Schritte zum Meisterbrief:

Wie möchte ich mich weiterbilden?

  • Meisterschule im Installateur- und Heizungsbauerhandwerk in Tagesform
  • Meisterschule im Installateur- und Heizungsbauerhandwerk in Abendform
    • Konzessionskurse in der Gas-/Wasser- und Abwassertechnik
    • Vorbereitungslehrgang Teil I – II
    • Vorbereitungslehrgang Teil III
  • Meisterschule im Klempnerhandwerk
    • Vorbereitungslehrgang Teil I – II
    • Vorbereitungslehrgang Teil III
  • Vorbereitungslehrgang auf die Ausbildereignungsprüfung Teil IV (für alle Berufe)

Die Ausbildung zum Anlagenmechaniker/Heizungsbauer/Gas- und Wasserinstallateur/Klempner habe ich erfolgreich abgeschlossen und bereits einige Monate/Jahre Berufserfahrung als Geselle in einem Betrieb gesammelt.

Möchte ich die Vorbereitungslehrgänge in Abend- oder Tagesform belegen?
Es sind insgesamt 4 Hauptteile als Meisterprüfung abzulegen. Prüfungsstelle ist die Handwerkskammer Hamburg. 

  • Die Kontaktaufnahme kann bei Frau Spiegel/Herrn Schröder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder telefonisch (040 29 99 49 18) vom Berufsbildungswerk der Innung SHK Hamburg erfolgen. Es werden Ihnen Info- und Anmeldeunterlagen übersandt. 
  • Informieren Sie sich über Fördermöglichkeiten, dem Meister-Bafög, unter meister-bafoeg.info 
  • Persönliche Anmeldung und Beratung beim Berufsbildungswerk der Innung SHK Hamburg, Frau Spiegel/Herr Schröder, Barmbeker Markt 19, 22081 Hamburg.

 

Beim Ausfüllen der Bafögformulare sind wir Ihnen gerne behilflich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok